Textilwörterbuch mit Sacherklärungen

Index

A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z |
 

Brokat (m)

Seidiges, glänzendes, dicht eingestelltes, sehr schweres Gewebe aus feiner Naturseide oder Chemieseide, verwebt nach dem Jacquardwebverfahren. In der Regel werden mehrbindige Atlasbindungen mit wechselweise verarbeiteten Kett-und Schusseffekten verwendet. Das ausgeprägte, oft auffallende und großflächige Motiv wird mit einem Silber- oder Gold-Flitterfaden ergänzt. B. wird sowohl uni als auch in bunter Ausführung gewebt. Wird für Damengesellschaftskleider, Steppdecken und zeitgemäße Bekleidung eingesetzt.

Am meisten erweitert aktuell Umsetzung von Brokatgewebe gibt es sog. afrikanisches Baumwollbrokatgewebe - feine Jacquard-Stoff mit der Dichteinstellung, der als vielseitig exklusiv Kleiderstoff für die westafrikanischen Länder dient.



vergrößern
vergrößern


Sponsored Links

Bettwäsche, tischwäsche, frottierstückware, afrikanische brokat.
Eleganz & qualität.

www.veba.cz

Generalpartners

Veba Vývoj
Evropská unie Education and Culture Die Projekte wurden unter finanzieller Unterstützung der Europäischen Union verwirklicht. Für den Inhalt der Veröffentlichungen (Mitteilungen) ist ausschließlich der Urheber verantwortlich. Die Veröffentlichungen (Mitteilungen) repräsentieren nicht die Ansichten der Europäischen Kommission und die Europäische Kommission haftet nicht für die Verwendung von Informationen, die deren Inhalt sind.
This project has been funded with support from the European Commission.
Sitemap  |  Über die Internetseiten  |  Print page  |  © 2006 – 2008 Textilní zkušební ústav, s.p., powered by MediaWiki
created by Omega Design