Textilwörterbuch mit Sacherklärungen

Index

A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z |
 

Spanische Mode (f)

Kennzeichnend für den Bekleidungsstil der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts mit gewaltsamen Verhältnissen und Regeln, war die Strenge, Schroffheit, Steifheit, Unbequemlichkeit und die dunkle Farbigkeit der Bekleidung. Der hohe Kragen behinderte in einem noch grö(ern Ma(e die Bewegungsfreiheit und Natürlichkeit. Was die Bekleidung der Frauen anbelangt, wurden die Formen des Frauenkörpers unterdrückt und der kleine Kopf rundete nur noch mehr das gesamte Erscheinungsbild der diese Bekleidungsart tragenden Person ab. Der Körper war in ein festes Korsett eingeschnürt, das ihn kegelartig geformt hat. Auch der Rock hatte die Form eines Kegels. Das Unterkleid war mit Reifen versteift. Daneben wurde auch eine lose Kleidung getragen. Die Männer trugen eine enganliegende Joppe, ebenfalls mit einem spanischen Steherkragen, im Einklang mit diesem waren die Spitzendekorationen der Ärmel und des Hemdes. Die kurzen, bis zum Schritt reichenden ausgestopften die Form an ein Fässlein erinnernden Hosen erweiterten weitgehend die Beckenpartie des Körpers. Zu diesen Hosen wurden lange Stümpfe getragen. Als Ergänzung zu dieser Bekleidung wurde eine breite steife Jacke getragen, die nicht geschlossen wurde.



vergrößern


Generalpartners

Veba Vývoj
Evropská unie Education and Culture Die Projekte wurden unter finanzieller Unterstützung der Europäischen Union verwirklicht. Für den Inhalt der Veröffentlichungen (Mitteilungen) ist ausschließlich der Urheber verantwortlich. Die Veröffentlichungen (Mitteilungen) repräsentieren nicht die Ansichten der Europäischen Kommission und die Europäische Kommission haftet nicht für die Verwendung von Informationen, die deren Inhalt sind.
This project has been funded with support from the European Commission.
Sitemap  |  Über die Internetseiten  |  Print page  |  © 2006 – 2008 Textilní zkušební ústav, s.p., powered by MediaWiki
created by Omega Design